Gästebuch!
Einträge: 63    |    Aufrufe: 27834

« Homepage    |    Eintragen »



 
Gertrud Hanis schrieb am 31.12.2017 - 13:55 Uhr

Guten Tag Frau Schmidt und liebe Birgitt !
Vielen Dank für das Lob, welches ich sehr gerne an das Team weitergegeben habe. Nur gemeinsam mit den Tierschutzkollegen in Deutschland
( Vermittlerinnen , Pflegestellen usw.)und in Spanien können wir unsere Tierschutzarbeit leisten .
Ein gutes Neues Jahr 2018 und DANKE!
Gertrud Hanis


HomepageE-Mail

Birgitt Rose Wendel schrieb am 31.12.2017 - 12:09 Uhr

Liebe Gertrud,
liebes Hundeleben-retten Team,

Jojo und ich wünschen Euch ein gesundes und erfolgreiches
Neues Jahr 2018.

Ich durfte jetzt schon über eine sehr lange Zeit Einblicke über Eure Tierschutzarbeit gewinnen.

Gertrud, ich weiß, dass Du viel zu bescheiden bist und dies sicher nicht lesen
möchtest:
Jedoch, ich bewundere Deine aufopfernde Tierschutzarbeit.
Kein Weg ist Dir zu weit, keine Tageszeit unpassend oder zu spät, um einen Hund zu Dir zu holen.
Feiertag, gibt es für Dich nicht, wenn ein Hund Dich braucht, weil es den Menschen zu viel geworden ist!

Am 23.12.2017, einen Tag vor Heilig Abend, durfte ich in den Abendstunden miterleben, wie eine alte Hündin abgegeben wurde.

Dies war am 23.12.17 nicht die einzige Tierschutzarbeit, morgens wurde auch eine Hündin abgegeben, krankheitsbedingt, am Nachmittag fuhr Gertrud zum Flughafen nach Frankfurt um eine Hündin aus Spanien zu übernehmen und um diese an ihre Adoptantin zu übergeben.

Bei Hundeleben-retten wird Tierwohl ganz groß geschrieben.
Nicht nur retten, sondern vor der Vermittlung wird auch mit viel Überblick und Einblick in die Familien, gearbeitet und entschieden.

Liebe Gertrud, liebes Team,
ich wünsche Euch, auch für das Jahr 2018, viele schöne Vermittlungen, an sorgsame und einfühlsame Tierfreunde, die ihre Tiere auch behalten wenn es mal nicht so läuft.

Alles Liebe Birgitt und Jojo



HomepageE-Mail

Maria Schmidt schrieb am 30.12.2017 - 19:41 Uhr

Liebes Team von Hundeleben-retten e.V.
Nach Paragraph 1 Tierschutzgesetz
hat der Mensch aus der Verantwortung für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen.
Ihr leistet eine super Arbeit und ich kann nur bestätigen, wie verantwortungsbewusst die Vermittlung
eines Hundes bei diesem Verein ist .
Chapeau ! Alles Gute für das Jahr 2018


E-Mail

Schwenke schrieb am 09.11.2017 - 08:07 Uhr

Chicco ist ein bezaubernder Hundejunge. Habe sein Bild in der Gießener Zeitung gesehen u. sofort meiner Tochter, auf der Suche nach einem knieumspielenden Hund, auf ihn aufmerksam gemacht.

Meine Tochter, hundeerfahren, u auf der Suche nach einer Fellnase, nahm sogleich Kontakt mit der Pflegestelle auf. Nach einem Telefonat vereinbarte man einen Kennenlern Termin in Wölfersheim am heutigen Donnerstag.

Meine Tochter stellte bereits im Vorfeld sicher, dass die Vermieter keinerlei Einwände gegen Hundehaltung erwägen (in diesem Fall sogar erneut, da ihr langjähriger Kumpel im August nach über 15 Jahren eingeschläfert werden musste!). Auch mit ihrer Arbeitgeberin wurde bereits abgestimmt, dass der Hund täglich mit auf die Arbeit gehen darf, wo sich bereits weitere Hunde befinden.

Tatsächliche längere Abwesenheitszeiten wären durch Freunde und durch mich ebenfalls abgedeckt gewesen.

Eine Hundeschule zu besuchen und die Begleithundeprüfung zu absolvieren, um danach evtl. in Agility einzusteigen, je nach Befindlichkeit des Hundes, war geplant.
Da meine Tochter in der Kinder und Jugendarbeit tätig ist, wäre Chicco sogar eine Art Therapie Hund geworden.

Leider hat man meiner Tochter nicht die Möglichkeit gegeben, sich und ihre Vorstellungen über das mögliche Zusammenleben mit Chicco zu präsentieren. Das Treffen wurde am Mittwochabend per SMS abgesagt. Man hätte sich dagegen entschieden, weil, Zitat: Hunde, die mit auf die Arbeit genommen würden, zweifelsohne alleine sind.

Nun stellt sich mir die Frage, wer das richtige Frauchen bzw. Herrchen für Chicco sein könnte, wenn die genannten Bedingungen nicht ausreichen, um einem Hund aus dem Tierschutz ein neues Zuhause zu bieten. Wer müsste das sein?

Eine Familie? Okay! Wer stellt hier sicher, dass die Familie bis zum Ende des Hundelebens zusammen bleibt und keine Scheidung oder Krankheitsfälle auftreten, die evtl. eine Abgabe des Tieres erfordern?

Ältere Personen, die das Berufsleben bereits hinter sich haben? Wer stellt hier sicher, dass der Hund nicht Herrchen und_oder Frauchen überlebt? Zumal Chicco erst 2 Jahre alt ist?

Arbeitslose? Auch dieser Personenkreis ist nicht rund um die Uhr zu Hause, da Fort- und Weiterbildungen durch das Jobcenter regelmäßig wahrgenommen werden müssen. Und wer trägt die Tierarztkosten? Aus der langjährigen Hundeerfahrung heraus weiß ich, dass diese nicht unerheblich sind, wenn das Tier sich verletzt oder chronisch erkrankt, was im fortgeschrittenen Alter nicht auszuschließen ist.

Bleibt nur noch der Kreis der Obdachlosen. Die sind 24 Stunden für ihren Hund da. Nur krank werden sollten in diesem Fall weder Hund noch Herr!

Oder ist es einfach so, dass Chicco der Pflegestelle schon so ans Herz gewachsen ist, dass eine Vermittlung gar nicht erst in Erwägung gezogen wird?

Schade!

Viele Grüße
Karin Schwenke


E-Mail

Marina Barroso schrieb am 29.10.2017 - 19:51 Uhr

Hallo liebes Hundelebenretten Team sowie Gertrud Liebe grüße aus Berlin von Pinto mir gehts gut alles toll hier in Deutschland nur das Wetter na ja aber ich bin glücklich mit meinerfamilie.Gertrud immer wieder wenn ich in Pintos Augen schaue und sehe wie er immer mehr zu einem glücklichen Hund wird bin ich so Dankbar das es Tierschutzhelfer wie euch gibt wir werden euch so gut wir können immer unterstützen. Liebe grüße Pinto Julio und Marina


E-Mail

Martina Barroso schrieb am 05.10.2017 - 20:03 Uhr

Entschuldigt aber ich wollte Beauty mit 17einhalb Jahren ging meine Fellkumpeline schreiben meine Pfötchen sind nicht so gut auf der Tastatur liebe grüße Pinto Barroso aus Berlin


E-Mail

Marina Barroso schrieb am 05.10.2017 - 19:36 Uhr

Hallo,liebes Hunderettenteam sowie Gertrud liebe grüße aus Berlin von Pinto ehemals Truc mir geht es gut warme Decke voller Bauch und jede Menge Steicheleiheiten bin nur etwas traurig meine Kumpeline Beamte ist am 19.9.mit 17 einhält Jahren über die Regenbogenbruecke gegangen und ich würde gerne einen Kameraden im Fell haben!!! Und der wird wieder von euch sein.Liebe Grüße Pinto Marina undJulio ausBerlin


E-Mail

Marina Barroso schrieb am 09.09.2017 - 14:43 Uhr

Hallo liebes Hundelebenretten Team Pinto ehemals Truk ist nun schon seit zwei Monaten bei uns er ist ein sehr anhänglich und verschmust vor Männern immer noch etwas schüchtern wir lieben den kleinen Mann er wird immer frecher und spielt auch schon.Liebe grüße Familie Barroso Pinto und Beauty


E-Mail

Birgitt Rose Wendel schrieb am 29.08.2017 - 11:51 Uhr

Liebe Gertrud,
danke, dass Jojo noch weitere 9 Monate bei Dir wohnen durfte, bis ich endlich ein neues Zuhause, wo Jojo und ich willkommen sind, gefunden habe.
Dass Jojo mein Leben bereichert und auch ganz schön durcheinander wirbelt, dies erlebst Du immer hautnah mit.
Danke, dass Du immer für uns da bist, danke für Deine unbeschreibliche Geduld und
1000-fachen Dank für Deine ehrliche Freundschaft.

Jetzt möchte Dir Jojo dies noch schreiben...

Liebe Gertrud,
ich weiß, ein Hund kann nicht schreiben und auch nicht sprechen, und doch habe ich die Möglichkeit, Dir diese Worte schreiben zu lassen.
Danke für Deine unendliche Geduld in meinen schwersten Stunden. Du hast mich gehalten, viele Stunden getragen und immer wieder getröstet. Es war Dir nie zu viel, auch wenn ich Tag und Nacht geweint habe, und dies über Wochen.
Danke für Deine unaufhörliche und wunderbare Liebe, die Du mir gegeben hast.
Du wirst immer in meinem kleinen Hunde-Herzen wohnen, wo auch immer ich sein werde. Danke
In großer Dankbarkeit Jojo und Birgitt
29.08.2017


HomepageE-Mail

Christiana schrieb am 15.07.2017 - 15:50 Uhr

Liebe Familie Barosso,

auch wir sind überglücklich,für den kleinen Mann ,so schnell ,ein so tolles,liebevolles Zuhause gefunden zu haben.
Viel Spaß weiterhin mit ihren beiden Schätzchen
Das Hundeleben retten Team


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!